Kürbiskerntascherl auf Ragout mit konfierten Paradeisern

Lind/Drau, 9. August 2018

Sehr geehrte Damen und Herren!

Mit dem August beginnt auch die Saison für den Kürbis. Einige Fakten zum Thema Kürbis wollen wir hier bewußt machen.

  • Weltweit gibt es über 850 Kürbissorten.
  • Kürbisse sind kein Gemüse, sondern Beerenfrüchte wie übrigens auch die Tomaten. Sie werden daher manchmal auch „Panzerbeeren“ genannt.
  • Für den Anbau von Kürbissen werden in Österreich laut AMA heuer ca. 23.000 ha Ackerfläche eingesetzt.
  • Ursprünglich wurden wohl nur die Samen der Kürbisse gegessen, in Österreich gelten sie heute noch als Spezialität.
  • Der Kürbis ist verwandt mit der Zucchini – eigentlich sind Zucchini ebenfalls Kürbisse, wie auch Gurken und Melonen.

Passend zur Kürbissaison empfehlen wir unsere Kürbiskernnudel mit einfachster Zubereitung. Teigtascherl im Salzwasser kochen, mit etwas Kürbiskernöl übergießen und servieren. Dazu empfehlen wir einen Vogerlsalat mit Kernöl.

Natürlich können Sie aber auch folgende Einsendung zum Kärntner Nudelaward vom Küchenchef Alexander Tratter nachkochen. Klicken Sie einfach auf das folgende Foto und kommen zur detaillierten Rezeptur.

Kürbiskerntascherl auf Ragout mit konfierten Paradeisern

Rezept von Küchenchef Alexander Tratter

 

Kärntner Kürbiskernnudel auf Ragout mit konfierten Paradeisern
Gefülltes Teigtascherl mit Frischkäse und Kürbiskernen auf eigenem Ragout und konfierten Paradeisern

Wir wünschen Ihnen mit unseren Anregungen viel Erfolg bei Ihren Gästen.

Mit besten Grüßen
Ihr Brunner Kärntner Nudelteam
PS: Unsere Kürbiskernnudel sind österreichweit verfügbar.
Bezugsquellen: AGM-Gastro, Kröswang, Nähr-Engel, Wedl-Villach, Duschlbaur, Eiszeit, Tomberger, Egrifrost, Öller&Brandstätter, Kofler Frischdienst, Eurogast Speckbacher, Eurogast Zuegg, Transgourmet (Traun, Seiersberg und Villach), Kastner Krems, Kastner Zwettl, Eurogast Landmarkt
Unser aktueller Produktflyer zum »Download«

BRUNNER Kärntner Nudel - Brunner GmbH - Lessnig 2, 9753 Lind/Drau | FN 91946s | ATU 26244604 |

Die erste urkundliche Erwähnung der Kärntner Nudel stammt aus Spittal/Drau. » YouTube-Video «
» Newsletterabmeldung «