Nudelaward 2017, Dr. Adolf Lackner (HLW Spittal), Mag. Maria Wilhelm (Millstätter See Tourismus GmbH), Mag. Albin Brunner (GF Brunner GmbH), Bernd Huber (KC Flattacher Hof), Günter Brunner (GF Brunner GmbH), KM Günter Walder (Präs. des Klubs der Kärntner Köche)

Der Gewinner des Kärntner Nudel-Award 2017 steht fest.

Wir, die „Brunner Kärntner Nudelproduktion“ aus Lind/Drau veranstalteten in Zusammenarbeit mit der HLW-Spittal/Drau, unter der Leitung von Dr. Adolf Lackner, am 25. April 2017 zum 2. Mal den Kärntner Nudel-Award. Zielsetzung der Awardverleihung soll eine weitere Verbreitung der Kärntner Nudel in Österreich und Deutschland sein. Dabei werden kreative Zubereitungsvorschläge bewertet. Es soll zu einem viel breiteren Einsatz der Kärntner Nudel als kulinarische Botschafterin in den Speisekarten der Gastronomie im In- und Ausland kommen.

Bei der Veranstaltung kochten die fünf Finalisten Ihre eingereichten Vorschläge selbst und präsentierten sie einer Fachjury. Geleitet wurde die Jury vom Präsidenten des Klubs der Kärntner Köche, Günter Walder. Bei der Zubereitung Ihrer Gericht wurden die Finalisten von jenen Schülerinnen der HLW-Spittal unterstützt, die die Einreichungen bei der Vorauswahl am 31. März ins Finale gekocht haben.

Gewonnen hat den Kärntner Nudel-Award 2017, der Küchenchef des Hotels Flattacher Hof im Mölltal in Kärnten, Bernd Huber. Seine Kreation, „Piccata Milanese einmal anders – Tomaten-Mozzarellanudel in Parmesan-Panade auf Ratatouille-Gemüse“, überzeugte die Jury. Er nahm neben dem Award auch einen Scheck mit dem Preisgeld von € 500,- entgegen.

Das waren die Teilnahmebedingungen: Flyer Kärntner Nudel-Award 2017

Folgende Einsendungen schafften es heuer ins Finale des Kärntner Nudel-Awards 2017.

  • Fleischnudel im Speckmantel mit Rahmgemüse und Sauerkrautpüree (Christoph Peskorwenja, Restaurant Panorama Spittal)
  • Fleischnudel in Geflügel-Kräuterfarce und Schinkenspeckmantel auf frischem Dunkelbierkraut und Portweinglace (Alexander Pollak, Küchenchef)
  • Gebackene Steinpilznudel auf Champagnerlinsen an roten Rüben-Löwenzahnsalat (Georg Mathiesl, Restaurant Rinomato vlg. Schaumrolle)
  • Piccata Milanese einmal anders – Tomaten-Mozzarellanudel in Parmesan-panade auf Ratatouille-Gemüse (Bernd Huber, Küchenchef Flattacher Hof)
  • Kletzennudeln in Nussbrösel mit süssem Zwetschken-Kürbisragout dazu lauwarmer Schoko-Nuss-Espuma (Gerald Höfinger, Küchenchef Bezirksseniorenheim Engerwitzdorf in OÖ)

Aus den vielen Einsendungen von österreichischen und deutschen Köchen wird im Herbst wieder ein neues Kärntner Nudel Kochbuch aufgelegt und der Gastronomie zur Verfügung gestellt.